Antrag auf Bodenrichtwertauskunft (§ 196 Abs. 3 BauGB)

Was möchten Sie beantragen?

Ich beantrage hiermit 

Hinweis:

 

Diesem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

- keine -

 

Ich habe Kenntnis davon, dass für Bodenrichtwertauskünfte Gebühren in Höhe von

25,00 € je Objekt und Stichtag erhoben werden. Porto und Verpackung werden nach Aufwand abgerechnet. Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung.

Mehrere Objekte innerhalb des gleichen Richtwertgebietes mit gleichem Stichtag gelten nicht als ein Objekt.

Der Antragsteller verpflichtet sich die anfallenden Gebühren und Auslagen zu übernehmen.

Antragsteller

Abweichender Rechnungsempfänger

Abweichende Postanschrift

Bodenrichtwerte für folgende Objekte und Bewertungsstichtage

Bodenrichtwerte für folgende Objekte und Bewertungsstichtage

Bodenrichtwerte für folgende Objekte und Bewertungsstichtage

Ihre Angaben im Überblick

 

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Sie können zu jeder Seite zurückgehen und noch Änderungen vornehmen.

Ihr Anliegen

Antrag auf Bodenrichtwertauskunft

Ihre Angaben

Wie gehts es weiter?

 

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt etwa zwei Wochen. Wenn noch Angaben oder Dokumente nötig sein sollten, werden wir uns bei Ihnen per Email melden. Dann können Sie bequem antworten, wenn Sie Zeit haben.

 

Die Bodenrichtwertauskunft inkl. Gebührenrechnung wird Ihnen postalisch an die angegebene Adresse zugeschickt.